Dienstag, 10. Februar 2015

Klein und oho - Modelierton

Wow, mit etwas Wohlwollen fast etwas gereimt ;o)

Nicht nur meine Jungs sind im Star Wars-Fieber, sondern gefühlt auch alle Freunde. Daher musste nun für den Gutschein vom örtlichen Spielzeuggeschäft eine passende Verpackung her. Ich mag es ja nicht, wenn alle Gäste mit einem gleich aussehenden Geschenk anreisen, also: ran an den Schreibtisch.
Um dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen, habe ich die neue Moderllierform aus dem Frühjahrskatalog (S. 32) und den dazugehörigen Modellierton (JK S. 208) vewendet:


Ich finde das Ergebnis genial und es ist soo schnell gemacht! Eine kirschkerngroße Kugel etwas weich(er) kneten, dann in den Buchstaben drücken und trocknen lassen (ich habe es über Nacht liegen lassen). Dann auslösen, Ränder abschneiden und nach Wunsch, z.B. mit den Markern einfärben. Bitteschön:




Ich glaube, ich mache mal ein ganzes Alphabet als Vorrat fertig ;o) 


1 Kommentar:

Gesa Köster hat gesagt…

Coole Idee, mit dem Modelierton die Buchstaben ins Geschenk einzubringen! Da kommt man schon wieder ins Grübeln, ob man sich die nicht auch anschaffen sollte....ach, Kristina;-)
Herzliche Grüße Gesa