Mittwoch, 24. Dezember 2014

Soo viel schöne Post

... hat mich auch dieses Jahr wieder zu Weihnachten erreicht!

Hier das Werk von Silke. Sie hat die Schablonen benutzt und emosst:


Susanne hat Tannenbäume gestempelt und gestanzt:


Sabine hat sich für eine Kombi aus gold und blau entschieden:


Jutta und Katharina haben eine unfassbar toll colorierte Karte geschickt. 
Die hat mich echt beeindruckt! 


Schaut mal, wie detailreich das ausgemalt ist. 
Und wer hat bloß die kleine Girlande und die Sterne ausgeschnitten? Hut ab!


Von Kerstin kam eine Schüttelkarte mit Glitzersternchen:


Sina hat mit StazOn auf Klarsichtfolie gestempelt. Mal eine ganz andere Idee, 
so einen Kartenuntergrund zu gestalten! 


Gesa hat die Weihnchatsframelits verwendet:


Carola`s Werk besticht durch kühle Winterfarben. 
Super schön mit den Glitzersternchen!


Ich habe mich wirklich riesig über eure Karten und die persönlichen Zeilen gefreut! 
Es ist doch immer wieder schön zu wissen, dass jemand an einen denkt 
und sich in der wuseligen Vorweihnachtszeit einen Moment abzwackt 
und einen mit einem Gruß beschenkt. DANKE!

Ich war natürlich auch fleißig und habe gewerkelt, was das Zeug hielt. 
Weit über 50 Karten haben mein Zimmerchen verlassen und ich bin froh, 
dass anscheinend alle pünktlich bei den Empfängerinnnen ankamen.

Dieses Jahr habe ich mich noch für recht aufwendige Karten mit doch einigen Arbeitsschritten entschieden. Nächstes Jahr gibt es dann vermutlich eine 
Kleinkind-und-5-Personenhaushalt kompatible Masking Tape-Variante ;o)
Die Farben sind ehr weihnachtsuntypisch, aber ich finde sie einfach wunderschön! Brombeermouse, flüsterweiß und gold, sowie ein wenig anthrazit und lagunenblau:


Dazu verwendet habe ich die Thinlitsform aus dem HeWi-Katalog.
Die Schneeflocken sind alle einzelnd ausgestanzt und gold embosst. 
Ich sage euch, mein Schreibtisch sah aus! Überall Pulver. Mein Sohn fand es toll! 
"Mama, dass ist Staub vom goldenen Ninja". 
Natürlich, mein Schatz...



Alle Karten natürlich wie immer gedichtet und personalisiert ;o)



Für dem Umschlag habe ich u.a. zwei neue Sets verwendet. 
Das Häuschen stammt aus dem sab-Angebot und die Schneeflocken gehören schon zu einem neuen Schatz aus dem Frühlingskatalog, der Anfang Januar erscheint. 
Das Set ist unglaublich schön und ein weiterer ganz großartiger Konfettiersatz!


Das war vermutlich das letzte große Projekt, welches meine Arbeitshöhle verlassen hat, denn dieses wird im Januar zum Babyzimmer umgemodelt ;o) 
In der zweiten Schwangerschaft war ich zum Ende hin nicht so ganz fit 
und von daher möchte ich alles zeitnah fertig haben. 
Meine Möbel kommen dann zum Teil mit in das Büro meines Mannes 
und der Rest in den Keller. 

Ihr Lieben, ich wünsche euch von Herzen ruhige und besinnliche Weihnachstage im Kreis eurer Familien. Genießt die Zeit und habt ein paar schöne Stunden! 
Wir werden unseren letzten Urlaub zu viert genießen und im neuen Jahr melde ich mich dann in alter Frische wieder! 

Bis dahin viele liebe Grüße - eure Kristina


Keine Kommentare: