Montag, 30. Juni 2014

Und nochmal Teamzuwachs!

Heute möchte ich Annette in meinem Team begrüßen! Herzlich willkommen ;o)



Annette und ein paar ihrer Freundinnen sind absolut Bastelbegeistert. Jetzt haben sie sich zusammen getan und profitieren nun gemeinsam von den Demo-Vorteilen. Annette kann nun also jederzeit für sich und ihre Mädels bestellen und ist völlig unabhängig von mir. Perfekt, oder? Ich winke an dieser Stelle mal zaghaft nach Schloß Holte ;o)

Morgen geht die erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog raus. Endlich - hurra! Wer Wünsche hat, kann sich gerne bis 19 Uhr per Email melden. Es kann ja schließlich auch nicht jeder Demo werden ;o)

Bis dahin liebe Grüße - eure Kristina


Freitag, 27. Juni 2014

Info`s zu Lieferterminen von "Projekt Life" und Katalogkorrekturen

Im neuen Katalog auf Seite 189 ist angegeben, dass die Reihe "Liebesgeschichten" erst ab September erhältlich sein wird. Dieses Datum ist nun nach vorne korregiert worden und die Produkte sind bereits ab dem 14. Juli erhältlich!
Das Album mit schwarzem Kunstledereinband hingegen ist nicht ab Katalogstart erhältlich sonder vermutlich auch erst Mitte Juli.

Desweiteren hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Auf Seite 179 ist im unteren Teil das "Set mit Farbkarton & Stempelkissen" mit 61,95 Euro ausgezeichnet. Es kostet aber nur 36,95 Euro!
Und auf der Seite 220 findet ihr ganz unten in der Mitte eine Stanze, die viel zu teuer ist. Der 2,2cm-Wellenkreis kostet nämlich nur 15,95 Euro und nicht 19,25 Euro.

Habt alle ein ruhiges Wochenende und seit ganz lieb gegrüßt - eure Kristina

Mittwoch, 25. Juni 2014

Teamzuwachs im Zauberland!

Ich freue mich sehr, dass mein Team um eine leidenschaftliche Scrapperin gewachsen ist 
und begrüße ganz herzlich die liebe Ina!


Ina hat die Chance genutzt und sich für nur 65 Euro das Starterset gesichert. Perfekt, denn sie konnte es sich genau SO zusammen stellen, wie sie es wollte und profitiert ab jetzt von sämtlichen Vorteilen einer Demo.

Ich gebe zu, dass schon ein wenig Mut zu diesem Schritt gehört, denn es ist wirklich total aufregend, wenn man sich durch die ganzen Onlineformulare klickt. Aber ich bin mir sicher, dass Du diesen Schritt nicht bereuen wirst Ina, denn es gibt einfach keinen "doppelten Boden". Das weiß man, wenn man etwas dabei ist und wirklich keiner anklopft und irgendwelche Umsätze fordert oder sonst etwas. Alles ganz entspannt und jeder nutzt seine Demo-Vorteile genau so, wie er möchte. Nur für sich. Für sich und Freundinnen. Für sich, Freundinnen und ein paar interessierte Nachbarinnen oder Kindergarten Mama`s. Oder oder oder. Jeder ist komplett sein eigener Chef und gut.

Falls ihr da draussen auch überlegt, dann macht es wie Ina und meldet euch bei mir! Gemeinsam klären wir dann eure Fragen und ich bringe sicherlich etwas Licht ins Dunkel.

Viele Grüße - eure Kristina


Dienstag, 24. Juni 2014

Perlenzauber unter erschwerten Bedingungen

... oder: ein Rückblick auf unseren WorkshopTAG ;o)

Samstag war es wie mehrfach angekündigt soweit: vierundzwanzig Damen hatten sich für unseren Stempelglanz & Perlenzauber-Workshop angemeldet und gebührend den neuen Katalog mit uns gefeiert! Wir hatten eine wunderbar kreative Zeit miteinander und es war toll, viele liebgewonnene Damen und einige neue Gesichter begrüßen zu dürfen!

Unsere Vorbereitungen begannen wieder vor ein paar Wochen: die Projekte wollten besprochen und die Organisation geregelt werden. Unser Zeitfenster hatten wir - warum auch immer - wieder sehr knapp bemessen und so war die Zeit vom Erhalt der neuen Produkte bis zum Tag selber ganz schön etwas knapp. 
Jede freie Minute wurde also genutzt um Vorschauprojekte zu fertigen und die To-Do-Listen abzuarbeiten. Soweit lief dann alles nach Plan, bis sich unsere liebe Anna am Mittwoch leider krank melden musste. Somit konnte sie uns weder am Mittwoch und Freitag bei den letzten Vorbereitungen, noch am Samstag unterstützen. Silke und ich standen nun also vor der Wahl, alles abzusagen oder in die Hände zu spucken und Anna`s Part noch mit zu übernehmen. Wir entschieden uns für`s spuken und legten uns gemeinsam ins Zeug. 
Die ein oder andere Stelle musste ab da ein wenig improvisiert werden, aber ich glaube, wir haben das Projekt auch zu zweit ganz gut gemeistert. Gesa war so lieb und hat uns in der Küche unterstützt, was eine sehr große Hilfe war! Lieben Dank nochmal an dieser Stelle.

Ein paar Stunden haben wir Mittwoch Papiere zugeschnitten, Bänder gerollt, Tags beschriftet, Anleitungen ausgearbeitet und unser Buffet umorganisiert. Freitag dann vier Stunden Tische geschoben, unzählige Kisten geschleppt (wer macht Stanzen bloß soo schwer ;o), Pizzaboxen dekoriert & gefüllt, Holztische zu Thementischen erkoren und verschieden Stationen vorbereitet:




Alle wurden mit eingespannt. Hier der weltbeste Ehemann beim Farbkarten sortieren:


Das Ergebnis:







Da man auf eine Stempelparty schlecht alles an Zubehör mitnehmen kann, was man so zu Hause hat, ist so ein Tag die wunderbare Gelegenheit, mit Neuem zu experimentieren 
und es einfach mal in Natura zu sehen. Daher gab es einen Tisch für Zubehör...


... und eine Station an der die neuen Blendabilities und zum anderen der Stamp-a-ma-jig ausprobiert werden konnten. So musste niemand die Sachen mit zu seinem Platz nehmen, sondern konnte in Ruhe für sich testen, wann er wollte:


Ich hatte zu Hause auch schon ein wenig herum getüftelt und meine Ergebnisse ausgestellt:



Auf eine Tischdeko hatten wir wieder bewusst verzichtet, da sich der Tisch von ganz alleine füllt und die Erfahrung zeigt: Frau braucht Platz zum Werkeln ;o)
Jeder Platz war dafür mit der obligatorischen Pizza-Box samt Materialkits 
und einem kleinen Gastgeschenk für jeden eingedeckt.
Silke hatte flüsterweiße Hamburgerboxen ausgestanzt und diese mit den neuen InColors bestempelt. Innen verstecke sich dann für jeden eine ordentliche Portion Band jeder neuen Farbe und etwas Hüftgold. Das Innenleben habe ich leider vergessen zu fotografieren, aber ich glaube, es hat allen gefallen.


Unseren Stempel hat Silke embosst:



Aus Zeitmangel bzw. auf Grund des umdisponierens haben wir es dann leider nicht geschafft, allzu viele Vorschauprojekte mit den neuen Artikeln zu werkeln und uns entschlossen, auch auf "ältere" Werke zurück zu greifen. Anderes hatte einfach Priorität.
Aber unsere Bühne war gut gefüllt:






Kurz vor dem Start dann wie immer letzte Handgriffe...


und um Punkt 10 Uhr haben wir strahlend die Tür aufgeschlossen - chakka ;o)


Ruck zuck bildete sich eine Damentraube vor dem Flohmarkt, 
den wir auf Grund des Platzes dieses mal etwas ausgelagert hatten:


Nachdem sich dann alle ihre Plätze eingenommen hatten, ging es nach einer kurzen Begrüßung mit meinem Projekt los. Wir spielten dieses Mal nochmal etwas auf Sicherheit und haben unser Konzept vom ersten Workshop recht ähnlich beibehalten. 
Daher machte den Start meine Karte. Hier einer der Prototypen wunderschön in Szene gesetzt auf meiner Schreibtischunterlage ;o)


Eine quadratische Karte mit Pop-Up-Innenleben. Dazu hat dann jeder mit dem Punchborad einen Umschlag aus Pergamentpapier gewerkelt:


Das großartige ist immer, dass am Ende kein Werk aussieht wie das andere. 
Die Teilnehmerinnen haben es sichtlich genossen, auf ein umfangreiches Sortiment an Zubehör und Papier zurückgreifen zu können und haben sich richtig "ausgetobt":





Das hinterlässt Spuren ;o) Genau SO soll es sein:



Weiter ging es mit Silkes Projekt. Wir hatten darum gebeten, dass jeder eine Auswahl an Foto`s mitbringt, denn geplant war eine Seite des neuen Projekt Life im wahrsten Sinne des Wortes mit Leben zu füllen.



An einem Tisch konnte das passende Zubehör begutachtet und natürlich getestet werden. Silke hatte zudem einige Seiten des Albums zur Ansicht vorbereitet, was für viele Ahh`s und Ohh`s sorgte. Zu recht!


Samt Verpackung passte das Materialkit dann leider nicht mehr in den Pizzakarton, 
aber schaut mal wie schön es hergerichtet war:




Auch schön als Halsschmuck:


Während dessen konnte wer wollte etwas von meinem Chilli essen, was anscheinend ganz gut ankam. Meine persönliche Katastrophe nämlich: es hat nicht gereicht! 
Man sagt das immer so dahin: "Naja, wenn es alle, ist, ist es halt alle". Aber wenn es dann wirklich so ist, schämt man sich als verantwortliche Köchin in Grund und Boden ;o( 
Nun gut, ich gelobe Besserung und verspreche hoch und heilig: beim nächsten Mal gibt es einen Zusatztopf! Wir haben dann Silke`s Kuchen etwas vorgezogen und ich glaube, 
es ging keiner so wirklich mit knurrendem Magen nach Hause.

Leider fehlen mir ab diesem Punkt Bilder. Warum auch immer, sind sie nicht mehr auf meinem Handy zu finden. Ich habe noch Anna`s Projekt und unsere Tombolapreise, 
so wie einige fertige Werke und die Namensschilder geknipst, 
aber die sind momentan aus wie gesagt unerklärlichen Gründen nicht auffindbar... 
Sollte ich sie zu sehen bekommen, reiche ich sie natürlich nach.

Was ich noch habe ist ein Bild UNSERER Goddies. Ihr seit echt zuckersüß! 
Schaut mal, was wir alles bekommen haben. Toll, oder?


Gegen 16:30 Uhr waren dann die meißten auch mit dem dritten Projekt - Anna`s Schubladenbox - fertig und packten glücklich ihre gesammelten Werke zusammen.
So ging eine kreative und sehr gesellige Zeit zu Ende. 
Es war wie schon beim ersten Mal einfach toll zu sehen, mit welcher Hingabe alle bei der Sache sind und der Austausch untereinander ist schon etwas ganz besonderes. 
Daher wird es natürlich eine Wiederholung im Herbst geben. Weitere Info`s folgen dann, sobald wir näheres zum Termin wissen.

Ich werde mich jetzt einem größeren Hochzeitauftrag und meiner Familie widmen. 
Meine Jungs vertragen die "Mama-freie-Zeit" momentan nicht so gut 
und es besteht doch etwas Nachholbedarf. 

Ich bin dann also mal weg und melde mich in den nächsten Tagen wieder mit Bildern von meinen Vorschauprojekten. 

Liebe Grüße - eure Kristina



Sonntag, 22. Juni 2014

Das Angebot der Woche

ist letzte Woche leider zu kurz gekommen ;o) Falls ihr davon etwas morgen mit in die Sammelbestellung packen wollt, findet ihr HIER alle reduzierten Artikel.
Was noch von den Ausverkaufslisten zu haben ist, könnt ihr HIER sehen.

Meldet euch einfach bis 19 Uhr mit euren Wünschen. Dann bestelle ich die Sachen gerne für euch mit. 
In den nächsten Tagen folgt dann auch der Bericht vom WorkshopTAG.

Liebe Grüße - eure Kristina

Mittwoch, 18. Juni 2014

Kuckuck

... ich lebe noch. Tief unten, unter meinen Papieren werkel ich in jeder freien Minute vor mich hin und bereite unseren WorkshopTAG am Samstag vor. Das Problem: die Zeit mit Zweitjob ist unglaublich knapp und es ist noch genauso unglaublich viel zu tun. Kaum ist ein Punkt der To-Do-Liste gestrichen, kommt ein neuer hinzu. Aber: es wird ;o)

Kurz noch für alle Teilnehmer: warum auch immer ist die Rubrik "Workshops" gelöscht worden. Bringt bitte ca. 5-10 Foto`s zu einem recht neutralen Thema (also nicht unbedingt Weihnachten ;o) mit, die ihr vom Motiv her auch noch beschneiden könnt. Die Bilder sollten eine normale Größe haben.

Und da ich in der letzten Woche gleich zwei Anrufe zum Thema hatte, möchte ich euch noch auf eine Aktion hinweisen, die noch bis zum 30. Juni läuft. Anscheinend besteht nämlich Interesse bei euch:

HIER findet ihr einige wichtige Informationen und HIER habe ich nochmal persönlich für euch zusammen gefasst, was ihr wissen müsst oder hilfreich ist, wenn ihr selber Demo werden wollt. Ansonsten gilt: einfach fragen! Wie schön, dass ihr das schon gemacht habt!

Ich melde mich nächste Woche wieder mit einem Bericht vom WorkshopTAG. Aber erst brauchen meine Männer wieder Wäsche im Schrank, die Blumen Wasser und ich einen Sofaabend ;o)

Liebe Grüße - eure Kristina

p.S.: Montag schicke ich die LETZTE Bestellung für die Ausverkaufsliste `raus. Wer sich also noch etwas sichern möchte, sollte sich unbedingt melden!


Dienstag, 10. Juni 2014

Ab jetzt für euch erhältlich


Einige von euch haben es ja sicher schon im neuen Katalog erspäht: das neue Projekt Life. Zugegeben: ich bin ja nicht die große Scrapperin, aber DAS ist sogar mir ein Begriff ;o)
Ab heute können nun also einige Artikel aus der Serie bestellt werden. Schaut mal hier:


Art.-Nr.
Beschreibung
Preis
135294
Seitenschutzhüllen-Sortiment Project Life 12" x 12" (30,5 x 30,5 cm) mit Einsteckfächern
12 Hüllen: je 2 in 6 Designs
7,95 €
135298
Karten-Kollektion Project Life Abenteuer Alltag
100 doppelseitige, farblich abgestimmte Karten in 3 Formaten:
10,2 x 15,2 cm, 10,2 x 10,2 cm und 7,6 x 10,2 cm
17,95 €

135301
Zubehörpaket Project Life Abenteuer Alltag
4 Karten à 7,6 x 10,2 cm mit besonderem Design, 8 Bögen mit Aufklebern,
1 Bogen mit Azetat-Akzenten, 8 Holzakzente,
2 Epoxid-Aufkleber, 4 Clips mit Pfeilmotiv, 1 Rolle Motivklebeband (ca. 4,6 m)
11,95 €
135304
Schreibstifte Project Life
2 Stifte (01 und 05)
5,95 €
135346
Eckstanze Project Life
9,50 €
135707
Framelits Formen Project Life Karten und Etiketten
5 Stanzformen
27,95 €
135785
Klarsichtstempelset Project Life Day to Day
(englische Version von Tag für Tag)
42 Stempel
30,95 €
136706
Project Life Au jour le jour
(französische Version von Tag für Tag)
30,95 €
136707
Project Life Tag für Tag 
30,95 €
135787
Klarsichtstempelset Project Life Point & Click
26 Stempel
18,95 €

Aber was genau ist "Projekt Life" eigentlich? Stampin`Up! beschreibt es so:

Dokumentieren Sie Ihr Leben mit Fotos und Texten mit einem schnellen, einfachen und genialen System! Becky Higgins, Schöpferin von Project Life, und Stampin' Up! haben sich zusammengetan und bieten gemeinsam ein vollständiges Sortiment exklusiver Produkte an.

Becky erläutert: „Project LIFE heißt so, weil es dabei um IHR LEBEN geht – wie auch immer Ihr Leben aussieht, in welchem Lebensabschnitt Sie sich befinden, wie Ihre familiäre Situation ist oder wie Sie Ihr Leben führen. Project Life soll wirklich jedem dabei helfen, seine Fotos in einem Album unterzubringen.“
Kurz zusammengefasst ist das Ziel dabei, mehr Zeit mit Erlebnissen zu füllen, und weniger damit, diese Erlebnisse in Scrapbooks festzuhalten.
Warum dies für Sie eine tolle Gelegenheit ist:
  • Wir sind der einzige Direktvertriebspartner von Becky Higgins. Somit haben Sie als Demonstrator die exklusive Möglichkeit, Project Life im Direktvertrieb zu verkaufen.
  • Und: Scrapbooking mit Einsteckelementen ist absolut angesagt! Project Life hat diesen Wandel beim Festhalten von Erinnerungen eingeläutet und ist hierbei auch weiterhin führend. 
  • Diese simple Scrapbooking-Lösung spricht Bastelfreunde wie auch Nichtbastler gleichermaßen an, sodass sich für Sie mehr Möglichkeiten ergeben, neue Kunden zu finden.
  • Becky Higgins hat eine erfolgreiche Marke mit einer riesigen Fangemeinde geschaffen – all dies sind potenzielle Interessenten, die möglicherweise gern exklusive Project Life Produkte von Stampin’ Up! über Sie kaufen würden!
  • Abstimmung, Abstimmung, Abstimmung: Wie Sie wissen, zeichnen wir uns dadurch aus – und dies gilt auch für unsere Project Life Produktlinie. 
  • Unsere Produkte sind auf das Wichtigste ausgerichtet: Themen wie Hochzeiten, Babys, Kinder oder Alltagsmomente mit Ihren Lieben – alle Erlebnisse, an die man sich immer erinnern können möchte.
  • Unsere Kartenkollektionen haben keine abgerundeten Ecken. Sie können also nach Belieben entscheiden, ob Sie diese so belassen (damit Sie zu den klassischen Ecken Ihrer Fotos passen) oder sie mit unserer Eckstanze Project Life abrunden. 
  • Unsere Kartenkollektionen sind in einem exklusiven Aufbewahrungssystem verpackt, in dem all Ihr Project Life Zubehör auf dem Schreibtisch Platz findet: Karten, Schreibstifte, Fotos, Zubehörpakete, Stempelsets und mehr. 
  • Bei My Digital Studio bieten wir auch digitale Project Life Inhalte zum Herunterladen an, die auf die klassischen Produktversionen abgestimmt sind.


Genial, oder? Wer es nicht bis zum Katalogstart im Juli aushält, kann sich also gerne schon jetzt mit seinen Wünschen melden! Ansonsten schicke ich auch am 23. Juni nochmal eine Sammelbestellung `raus. 

Genießt den Sommer ihr Lieben *träller*