Freitag, 28. Februar 2014

Wenn man etwas bewegen kann,...

dann sollte man das tun! 
Jetzt kommt etwas, was hier eigentlich nicht hingehört. Ich habe am Mittwoch einen Fernsehbeitrag gesehen, der mich sehr tief bewegt hat. Als Mama, als Mensch, überhaupt. Ein Junger Mann erzählte von seiner Misshandlung in seiner Kindheit. Bis hier hin schon einmal an Grausamkeit und Demütigung kaum zu übertreffen. 
Dann kam das Thema Verjährungsfrist auf und die besagt, dass die Täter nicht mehr belangt werden können, weil der Fall, wie schon geschrieben verjährt ist. Das dieses Trauma bei einem Opfer niemals verjähren wird, ist uns denke ich allen bewusst. Der Junge Mann hat daher eine Petition organisiert und ich möchte meinen Blog nutzen, euch zu bitten, euch dort einzutragen. JEDER von euch hat so die Möglichkeit, vielleicht ein kleines bisschen mitzubewirken, dass Täter auch nach vielen vielen Jahren noch zur Rechenschaft gezogen werden!
Hier findet ihr den Link zu dem Bericht und hier die Verlinkung zur Petition. Ihr müsst nur euren Namen und die Anschrift angeben und dann ist es schon erledigt ;o)
Wer mehr über Fabian P. erfahren möchte, findet HIER seine Homepage.



Von solchen "Fällen" immer wieder zu lesen und zu hören ist das eine. Aber ich habe als Kinderkrankenschwester misshandelte Kinder gesehen und betreut. Vor einem seelisch und körperlich soo geschundenen Menschlein zu stehen, ist einfach unfassbar schlimm.

Ich danke euch ganz herzlich für eure Mithilfe! Eure Kristina

Hip Hip Hurra

- alles ist super, alles ist wunderbar *träller* Na, wer von euch kennt das Lied von den Ärzten?
Aber das soll hier nicht das Thema sein. Naaahein... es gibt etwas Neues und das ist wie ich finde, einfach großartig!



Das tolle ist nämlich, dass quasi alles für den Start dabei ist: Stempel, Stempelblock, kleines Stempelkissen, Papier, Umschlage, etc. Perfekt, oder? Und Stampin` Up! ist so nett, sogar gleich Ideen mitzuliefern. Schaut mal hier, was mit dem Set alles möglich ist:



HIER findet ihr das Set nochmal als Flyer.

Ende März geht die nächste Sammelbestellung raus. Wer sich das Set dann sichern möchte, kann sich gerne melden.

Habt alle ein schönes Vor-Frühlings-Wochenende! Eure Kristina

Samstag, 22. Februar 2014

Zahlendreher

Danke für den Hinweis, liebe Carola! Die Sammelbestellung geht am MONTAG, nicht am Mittwoch raus!
Wer also noch etwas benötigt, darf sich gerne melden

Habt ein schönes Restwochenende!

Dienstag, 18. Februar 2014

ooooommmmmm

Ein Moment der Entspannung ;o) Hier geht es nämlich momentan hoch her. Die Hochzeits- und Konfirmations-Auftragszeit paart sich wie jedes Jahr mit der sab. Dazu meine Bewerbungen, Vorstellungsgespräche und Hospitationstermine. Wenigstens ist der Wocheneinkauf schon erledigt und die Wäsche wieder in den Schränken. Es gibt also Grund zur Hoffnung ;o)

Nun aber endlich mal wieder etwas Kreatives! Bereits im letzten Spätsommer durfte ich mit meinen Projekten eine standesamtliche Hochzeit begleiten. Gewünscht waren da vorerst "nur" Einladungen, Menükarten und Danksagungen. Passend zur Kleidung entschied sich das Paar für die Farben vanille, blauregen und savanne. Hier die Einladung. Innen links versteckt sich noch ein Bilder der beiden:



Die Menükarten in Dreiecksform finde ich persönlich immer sehr schön, weil jeder Gast von allen Seiten etwas sieht und nicht nur gegen eine leere Kartenrückseite guckt.



Und hier die Danksagungen. Natürlich passend zu den beiden anderen Projekten:


Im Sommer steht nun das große Fest auf dem Programm und bin schon fleißig am werkeln. Bericht samt Bildern folgt.

Liebe Grüße - eure Kristina

Montag, 10. Februar 2014

"Alles hat seine Zeit"

Ihr Lieben, es ist einiges passiert. Einige von euch haben ja mitbekommen, dass mich meine Abrechnung im Januar fast verzweifeln lies. Nun haben wir die Zahlen schwarz auf weiß, sind aber nicht viel schlauer als vorher, denn der Steuerberater kam letztendlich zum gleichen Ergebnis wie ich ;o) Nun hieß es aber, sich auch endlich mal mit dem "Drum Herum" auseinander zu setzen und da sind die Fakten leider weniger schön. Ich überschreite mit Zauberland eine Grenze, bei der ich mich selbst krankenversichern muss und auch das Finanzamt möchte natürlich seinen Teil haben. Im Endeffekt ist es so, dass mir mit allen Abzügen im Monat gerade mal 225 Euro bleiben würden. Und das bei einer 40 Stunden-Woche! Ich denke, jeder von euch da draußen hat Verständnis dafür, dass DAS in keinem Verhältnis steht. 

Was also tun? Wir haben lange überlegt, uns verschiedensten Rat eingeholt und immer und immer wieder mögliche Lösungen durchgespielt. Wer mich in den letzten Woche erlebt hat, hat vermutlich gemerkt, dass ich etwas neben mir stand ;o) Das Ganze hat uns wirklich Kopfzerbrechen bereitet! Nun ist der Entschluss aber gefallen. Ganz klar für die Familie und ehr "gegen" mein Geschäft. 
Ich habe mein Zauberland in den letzten 3,5 Jahren mit unendlich viel Herzblut geschaffen. Wer mich von Anfang an auf diesem Weg begleitet hat, weiß das. Ich habe ein wunderbares Team aufgebaut und jede Menge toller Kunden gewonnen. Das alles nun einfach so aufzugeben, kommt nicht in die Tüte! Das war von Anfang an klar und stand auch nie zur Debatte! Aber ich werde es reduzieren und wieder "normal" in Teilzeit arbeiten gehen. So bin ich wieder sozial abgesichert und alles hat Hand und Fuß.

Nun fragt ihr euch sicherlich, was sich hier und für euch als meine Kunden alles ändern wird, richtig? Letztlich nicht viel. Das Einzige, was ich bis jetzt ganz klar sagen kann ist, dass ich vermutlich nicht mehr wie gewohnt täglich zu festen Zeiten telefonisch erreichbar sein werde und ab April werde ich vorerst keine Stempelparties mehr begleiten. Die nehmen einfach viel Vorbereitungszeit in Anspruch und das werde ich vermutlich nicht umsetzen können. Es wird aber nach wie vor im bisherigen Rhythmus Sammelbestellungen (der Inhalt ist aktualisiert) geben, ihr könnt ganz normal eure Bestellungen schicken, wir werden als Team die WorkshopTAGE anbieten und natürlich stehe ich euch auch nach wie vor als "eure" Demo zur Seite! 
Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern fehlte mir ja leider immer schon. Daher wird er bis auf Weiteres auch nur noch als Hobby und ohne "Geschäftsdruck" laufen. Wichtige Info`s werde ich natürlich nach wie vor zeitnah bloggen, aber in wie weit ich es schaffe, euch regelmäßig etwas Kreatives zu zeigen, muss ich sehen. Erstmal wird sich alles neu ordnen und dann gucken wir mal weiter ;o)

Auch, wenn die letzte Zeit sehr aufreibend war, geht es mir bzw. uns sehr gut mit dieser Entscheidung! Von mir ist eine ganze Menge Druck abgefallen und das kommt uns alles zu Gute. Ich bin ein ehrlicher Mensch und einem sagen wir mal "etwas unorganisiertem Unternehmen"  so 1:1 "ausgeliefert" zu sein, hat mich manches mal fast um den Verstand gebracht. Ich LIEBE die Produkte von Stampin`Up!, kann aber nicht behaupten, hinter sämtlichen Geschäftsstrategien zu stehen, wie ihr sicherlich in der Vergangenheit zwischen den Zeilen lesen konnten. Mich davon nun etwas unabhängiger machen zu können und ein zweites Standbein zu haben, beruhigt mich sehr.

Nun heißt es also Bewerbungen tippen. Die Ersten Termine für Vorstellungsgespräche und Probearbeiten sind schon ausgemacht und bin sehr gespannt, wo es mich hin verschlagen wird. Ich werde auf jeden Fall berichten ;o)
Wer in Zukunft gerne eine Stempelpartie buchen möchte, darf sich sehr gerne bei meiner Kollegin Silke melden. Sie wohnt ganz in meiner Nähe in Bückeburg und einige von euch kennen sie auch schon vom WorkshopTAG. Ihr erreicht sie unter 05722 - 289 787. Oder ich vermittel euch weiter. Wie ihr mögt ;o)

Ich danke euch für euer Verständnis. Habt alle eine schöne Woche und seit ganz lieb gegrüßt - eure Kristina

Donnerstag, 6. Februar 2014

"Endlich mal ausprobiert"!

Ich habe schon oft auf anderen Blogs gelesen, dass Kolleginnen seit Monaten Sets im Regal haben, die sie noch nie benutzt haben. Unvorstellbar, dachte ich mir und dann kam die Zeit, wo auch im Zauberland einige Sets im Regal landeten, die keine Zeit zum Ausprobieren fanden. Unvorstellbar, aber wahr ;o)
Nun war es also an der Zeit, dieses Sets einzuweihen. Es ist mir im Katalog irgendwie nie aufgefallen, aber dann MUSSTE es her! Das Set heißt "Zum Wohl" und versteckt sich auf der Seite 36 im Jahreskatalog. Ich mag es so gerne, weil es super vielseitig einsetzbar ist: Geburtstag, Jubiläum, Weihnachten, Partyeinladungen, etc. Perfekt also für die Grundausstattung! Gewerkelt habe ich dann diese Aufstellkarte, deren eigentlicher Name mir leider entfallen ist:


Verwendet habe ich die Farben wildleder, aquamarin und flüsterweiß. Der Schriftzug ist weiß embossed und die Ränder sind mit dem Motivklebeband aus dem Frühjahrskatalog entstanden. Ihr findet es dort auf Seite 19.


Hier noch einmal die Seitenansicht:


Viele Grüße - eure Kristina

Montag, 3. Februar 2014

Auf die Schnelle

Da bin ich wieder. Vier Tage lang haben wir die eiskalte Nordseeluft geschnuppert und unsere Familienzeit in vollen Zügen genossen. Da nun aber auch 4 Tage alles liegen geblieben ist, kommt heute "nur" ein kleines Kartenduo. Auf die Schnelle, weil es super fix zu werkeln ist. Die Grundkarten sind quadratisch in anthrazit, dann mit rosenrot und flüsterweiß gemattet. Ein Streifen Masking Tape, das ein oder andere Stanzteil und fertig ist das Set:



Kommt alle gut in die neue Woche! Eure Kristina