Dienstag, 24. Dezember 2013

Türchen Nr. 24 - das Finale

So ihr Lieben, das letzte Türchen gehört wie bereits im letzten Jahr euch. Einige tolle Karten sind in den letzten Tagen hier eingetrudelt und auch meine Post scheint bei allen Empfangerinnen angekommen zu sein. Puh!

Hier die tolle Post, die ICH bekommen habe ;o)


Dies ist die Karte von Moni:


Und hier die von Carola:


Von Kerstin:


Dann kommt Katrin`s mit einem zauberhaften Goldengelchen:


Und auch Silke hat gezaubert. 
Solche Spielerein findet mein Mann immer besonders nett ;o)


Hier die Karte von Gesa:


Habt alle ganz vielen Dank für eure Post und die lieben geschriebenen Zeilen! 
Ich habe mich riesig darüber gefreut und schätze es sehr, dass ihr euch die Mühe gemacht und euch die eh schon knappe Zeit genommen habt, an mich zu denken!

Sonntag, 22. Dezember 2013

Türchen Nr. 22

dreht sich auch um das Thema "Weihnachtpost", allerdings um unsere Private für liebe Freunde und die Familienmitglieder, die nicht in unserer Nähe wohnen. Dieses Jahr ohne Foto, personalisiert aber trotzdem. Denn was ist schon individueller, als die eigenen Fingerabdrücke?


Man sieht, dass ich mich ein wenig von meiner Männerschar abhebe ;o)




Samstag, 21. Dezember 2013

Türchen Nr. 21

Ihr Lieben, es geht in den Endspurt. Morgen zünden wir die 4te Kerze an und dann ist es nicht mehr weit bis zum heiligen Abend. Dieses Jahr fehlt mir irgendwie eine Woche, aber letztendlich habe ich alles recht gut organisiert bekommen. So haben gestern die Tüten für die KiGa-Erzieherinnnen mein Bastelzimmer verlassen. Als Elternvertreterin habe ich es mir nicht nehmen lassen, das Ganze etwas nett her zu richten. 
Ole, mein neuer kleiner Kumpel, ist auch 2x mit ausgezogen:

 


Zwei andere Tüten sahen so aus:





Freitag, 20. Dezember 2013

Türchen Nr. 20

öffnet sich und zeigt meinen Mann bei der Arbeit. Ok, nicht dort, wo er eigentlich fleißig ist, sondern an unserem Esszimmertisch. Er kann es immer schlecht haben, wenn ich wie zur Weihnachtszeit nicht weiß, wo mir der Kopf steht und möchte verständlicher Weise helfen. "Kann`ste nicht!", habe ich ihn bislang immer abgewiegelt schließlich tragen die Projekte ja auch irgendwie meine Handschrift. Aber neulich hatte ich einen Gedankenblitz. Ich wollte nämlich unbedingt noch Sterne mit den Punch Board werkeln und da kam mir sein Angebot doch ganz gelegen. Schnell das Papier zu geschnitten und der Herr des Hauses durfte dann stanzen und zusammen stecken:



20 Stück hat er gefertigt. Ihr hättet mal die stolzen Augen sehen sollen, 
als die Werke vollendet waren ;o)



Donnerstag, 19. Dezember 2013

Türchen Nr. 19


...hat heute Hüftgold dabei. Seit 2 Jahren wollte ich sie schon fertigen, 
aber erst dieses Jahr bin ich dazu gekommen - die Schneemannsuppe:






Hier die "Anleitung" und das verzierte Rührstäbchen:




Bis morgen - eure Kristina

Dienstag, 17. Dezember 2013

Türchen Nr. 17

präsentiert: Herrn Huber. Herr Huber? Ja richtig, Herr Huber. Warum Herr Huber? Weil immer, wenn wir bislang einen Schneeman gebaut haben, dieser den Namen Herr Huber trug. Ich neige ja dazu, allem und jedem einen Namen zu geben und so eben auch den Schneemännern im Hause Kneidl ;o) 

An:


Aus:


Verkausfertig verpackt:



Montag, 16. Dezember 2013

Türchen Nr. 16

zeigt mal wieder Karten. Eine gaanz schlichte mit Eule:



... und eine mit Schneemann. 
Die Strasssteine habe ich mit dem Permanentmarker in rot eingefärbt:



Kommt gut in die Woche und seit bis morgen lieb gegrüßt - eure Kristina

Sonntag, 15. Dezember 2013

Türchen Nr. 15


...öffnet sich für alle Schnupfnase da draußen oder, die es vielleicht in Zukunft ungefragt werden. Die "Schwester Kristina"-Zeiten sind für mich ja vorbei, 
aber geholfen werden muss natürlich trotzdem:



Hier die Damen- und die Herrenvariante:


Habt einen schönen Sonntagabend! Bis morgen - eure Kristina

Samstag, 14. Dezember 2013

Türchen Nr. 14

öffnet sich und zeigt... meine neue Liebe! Schon oft habe ich ihn auf anderen Blogs gesehen und nun selber entdeckt, als er leise aus dem Regal rief "Nimm mich mit"! 
Ich war ihm soo dankbar ;o)


Ein Traum, oder?

 

Im gleichen Stil, wenn auch bei weitem nicht so umwerfend süß, 
sind auch diese Karten entstanden:




Bis morgen - eure Kristina

Freitag, 13. Dezember 2013

Türchen Nr. 13

wird heiß. Naja, also nicht soo heiß, aber es enthält Tee. Teebeutel um genauer zu sein. Die kommen hübsch verpackt als kleines Mitbringsel zum Adventskaffee immer super an und durften daher natürlich auch dieses Jahr nicht in meinem Sortiment fehlen. Insgesamt habe ich 30 Stück gefertigt - alle weg! Entschieden habe ich mich für diese Variante:


Perfekt, weil sogar 2 Tütchen Platz finden:


Donnerstag, 12. Dezember 2013

Türchen Nr. 12

Halbzeit! Die Häfte des Adventskalenders ist geöffnet oder wie meine Jungs heute morgen festestellten: "Jetzt dauert es nur noch die Hälfte lang"! Besser hätte ich es auch nicht sagen können ;o)
Hinter dem "Bergfest-Türchen" hat auch prommt schon jemand seine Spuren hinterlassen. Ein gut gefüllter Strumpf baumelt an der Leine und wartet auf die Ernte:



Ob einer dieser 3 Kameraden da die Finger im Spiel hatte? Die Vermutung liegt ja nahe...



Bis morgen *träller* 


Mittwoch, 11. Dezember 2013

Türchen Nr. 11

enthält wieder etwas kreatives. An der Reihe sind heute die Flaschenanhänger. 
Hier die weihnachtliche Variante:



... und hier die für die Herren der Schöpfung:



Schnurbärte und Krawatten gehen ja immer ;o)


Dienstag, 10. Dezember 2013

Ein leeres Türchen...

Hui, was für ein Tag! Ich wollte mich ja eigentlich noch einmal melden, aber ich bin irgendwie in meinem Arbeitszimmer versunken und habe versucht, 
einem Chaos Herr zu werden. 

Heute Nachmittag stand dann die Weihnachtsfeier unseres Sohnes an. Die erste in der Schule. Ich muss gestehen, ich habe das Ganze noch nicht so ganz verdaut. Gefühlt ging das Chaos vom Vormittag dort weiter, aber es gab ein Highlight. Und was für eins! 
Unser Sohn spielte nämlich bei seiner ersten Aufführung mit. Dem stolzen Mutterherz ging vor ein paar Tagen folgende Unterhaltung voraus:

Ich: "Und mein Schatz, wen spielst Du denn?"

Er: "Den Pinzen!"
Ich: "Ach, dass ist ja toll! Und wie heißt Du?"
Er: "König!"

Tssse, dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin...




Auf Grund des heutigen Tages müsst ihr heute also mit dem kleinen Herzensbrecher hier vorlieb nehmen. Morgen geht es keativ weiter. Ich sinke jetzt endlich auf mein Sofa und mache Schluss für heute. 

p.S.: den (zivilen) Namen seiner holden Dame hat er übrigens bei der ganzen Aufregung vergessen. "Dornröschen, Mama. Das kannst Du mir ruhig glauben"! 

Montag, 9. Dezember 2013

Türchen Nr. 9


...öffnet sich heute und zeigt eine klassische Weihnachtskarte. 
Einfach so auf das farbige Papier der Grundkarte zu stempeln, fällt mir immer schwer. Normalerweise lege ich ja noch 1-2 Schichten unter, aber man muss ja auch mal etwas anderes werkeln. Hier habe ich also Ton in Ton embosst, dann einen Zweig samt Stanzteil dazu geklebt und noch ein bisschen Perlengedöns - fertig ;o)



Hier habe ich auch embosst und zwar in gold.


Das Papier habe ich geprägt und angeraut:


Kommt gut in die Woche. Ich verabschiede mich bis morgen...