Mittwoch, 28. August 2013

Kullerkarten

hieß unser Stammtischthema vom Freitag. Hier mal ein paar Eindrücke von den Projektbeispielen die ich für meine Damen vorbereitet hatte. Den Start macht eine Karte in den Farben savanne, aquamarin, himberrot und etwas flüsterweiß:



Bei Nr. 2 ist der Grundton ebenfalls savanne, dann aber kombiniert mit rosenrot, blauregen, dem "alten" Designpapier "Bunte Vogelwelt" und einem Miniklecks limone:



Tja, bei dem 3ten Projekt überkam mich anscheinend eine kleine Hitzewelle, denn es wurde winterlich ;o) Ich liebe diese Schneeflocken ja so sehr und sie lachten mich schon lange wieder an. Man könnte auch sagen, sie schrien nach mir... Schön auch mit den blühenden Hortensien im Hintergrund - so richtig weihnachtlich eben ;o)



HIER findet ihr übrigens neben den Schneeflocken noch andere wunderschöne Weihnachts- bzw. Wintersets, die aus dem letzten Herbst-Winterkatalog übernommen wurden.


Da mich am Freitag und Samstag ein übler Baustellenblues erwischt hat, war meine liebe Freundin Peggy so nett und hat auch in ihren Schätzen gewühlt. So hatte ich noch ein Exemplar mehr zu zeigen. Toll, oder?


Guckt mal, wie edel es aussieht, wenn man auf dunklem Papier gold embosst:


Leider hält mein Blues nach wie vor an. Mein Schreibtisch ist voll, aber irgendwie bin ich momentan etwas lahm gelegt. Mein Mann hat diese Woche Urlaub und obwohl reichlich zu tun ist, haben wir uns heute einfach mal eine kleine Baustellenauszeit gegönnt. Was soll ich sagen... wir waren shoppen. Was es gab? Ein neues Sofa! Hurra ;o) 

Ich muss erstmal wieder etwas werkeln, damit ich euch etwas zeigen kann. Sobald ich wieder einen Lauf habe, geht es hier weiter!

Bis dahin liebe Grüße -
eure Kristina


1 Kommentar:

Papierflieger hat gesagt…

Hallo Kristina,

ich liebe Kullerkarten. Deine sind wirklich wunderschön geworden. Ich wüsste gar nicht für welche ich mich entscheiden sollte. Die erste mit den Schmetterlingen wähle ich für den Sommer und die letzte mit der Weihnachtskugel wähle ich für den Winter. Super!!
Danke für´s Zeigen.
LG
Ute