Dienstag, 28. Mai 2013

Menükarten und Pillowboxen

- die 2 Projekte fehlten noch für die Hochzeit, die ich Ende April begleiten durfte. Hier seht ihr die Einladungen, die im Vorfeld schon raus gegangen sind. Nun fehlte also noch der passende Tischschmuck. So  habe ich 55 Pillowboxen und 12 Menükarten gefertigt:

  


Der Druck ist bei mir ja immer inklusive, es sei denn, meine Auftraggeber wünschen dies anders. Hier war die Herausforderung, sehr viel Text in deutsch und russisch in eine  A5-Karte zu bekommen. Ich habe lange getüftelt und es ist mir zum Glück gelungen.
Das hier ist übrigens mein Drucker (ich werde oft gefragt, wie ich das mit dem Papier mache. Habe extra einen gekauft, der unsere Papiere einziehen kann).


Die Pillowboxen hat das Brautpaar mit kleinen Süßigkeiten befüllt und somit hatten sie gleichzetig ein Namensschild:


Und so sieht es dann aus, wenn sich meine Lieferung auf den Weg quer durch die Repulik macht. In diesem "Fall" ging es ja nach Chemnitz. 


Mein Mann sagt immer, ich soll mir Kartons bedrucken lassen ;o) DAS wäre ja mal eine perfekte Werbung, oder?

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag! Liebe Grüße - eure Kristina

p.S.: SU hat den Verkauf per Onlineshop vorerst wieder eingestellt. Es werden wohl noch ein paar wichtige Änderungen vorgenommen, bevor das Ganze dann an den Stat geht. Dann aber sicher auch richtig und so zuverlässig, wie wir es gewohnt sind! Da war jemand wohl einfach ein wenig zu voreilig ;o) 

1 Kommentar:

Sandy hat gesagt…

Die sind ja wirklich sehr schön!!! Die Farben passen sehr gut zusammen! Toll!