Dienstag, 24. Dezember 2013

Türchen Nr. 24 - das Finale

So ihr Lieben, das letzte Türchen gehört wie bereits im letzten Jahr euch. Einige tolle Karten sind in den letzten Tagen hier eingetrudelt und auch meine Post scheint bei allen Empfangerinnen angekommen zu sein. Puh!

Den Start machen die Karten von meinen Kundinnen. Hier die Werke von Susanne. In dem Weihnachtsmanndress befindet sich noch ein kleines Büchlein mit netten Versen:



Dies ist die Karte von Moni:


Und hier die von Carola. Man sieht, dass wir 2 uns schon etwas länger kennen 
und schon viel zusammen gebastelt haben, denn Carola`s Querformatkarte öffnet sich 
wie meine seitlich und nicht oben ;o)


Weiter geht es mit den Karten von meinen Kolleginnen. 
Hier macht die Karte von Kerstin den Anfang:


Dann kommt Katrin`s mit einem zauberhaften Goldengelchen:


Und auch Silke hat gezaubert. Solche Spielerein findet mein Mann immer besonders nett ;o)


Hier die Karte von Gesa:


Habt alle ganz vielen Dank für eure Post und die lieben geschriebenen Zeilen! Ich habe mich riesig darüber gefreut und schätze es sehr, dass ihr euch die Mühe gemacht und euch die eh schon knappe Zeit genommen habt, an mich zu denken! 
Auch bedanken möchte ich mich bei Susanne, Peggy und scrapcat. Drei von vielen täglichen Lesern, die sich regelmäßig die Zeit genommen haben, mir einen kurzen und oder lieben Kommentar zu hinterlassen. 24 Tage am Stück bloggen ist doch mit etwas Aufwand verbunden und ich freue mich wie Bolle, wenn ich lese, dass euch das Gezeigte gefällt. DANKE dafür!

                                                              ***********

Nach einer Kuchenschlacht die um 6:15h begann, nahm mein "heilig-Abend-Unheil" bereits gefühlt noch mitten in der Nacht seinen Lauf. Keine Ahnung, ob es an der Uhrzeit oder den 2 Kindern lag, die bereits seit einer Stunde wach waren - die Sahne wollte nicht wie ich:


Oder ob es daran lag, dass ich seit langem keine Sahne mehr angerührt habe? Man weiß es nicht... Kuchen Nr. 1 landete jedenfalls recht schnell im Müll, aber ich hatte tatsächlich noch Notfallzutaten für eine Alternative im Haus. Nun harre ich der Dinge, die heute noch so auf mich zukommen und hoffe, dass alles noch schön(er) wird ;o)

Da ich mich nun bis Anfang Januar in eine 


verabschiede, möchte ich euch noch an unseren WorkshopTAG erinnern. Es sind nicht mehr allzu viele Plätze frei und ihr habt nur noch bis zum 03. Januar Zeit, euch anzumelden!

Ich wünsche euch allen wunderschöne und ruhige Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Viele liebe Grüße - eure Kristina


Montag, 23. Dezember 2013

Türchen Nr. 23

zeigt noch 2 austehende Projekte. Einmal diese Karte hier:



... und dann noch meine Kekse. Dank meiner lieben Kundin Jutta und ihrer Tochter bin ich dieses Jahr auch wie viele andere unter die Keksstemplerinnen gegangen und habe fleißig gebacken:


Von hinten dann noch das Tütchen nett verschlossen und schon konnten sie verkauft bzw. verteilt werden.


Morgen gibt es dann das große Finale ;o) Liebe Grüße - eure Kristina

Sonntag, 22. Dezember 2013

Türchen Nr. 22

dreht sich auch um das Thema "Weihnachtpost", allerdings um unsere Private für liebe Freunde und die Familienmitglieder, die nicht in unserer Nähe wohnen. Dieses Jahr ohne Foto, personalisiert aber trotzdem. Denn was ist schon individueller, als die eigenen Fingerabdrücke?


Man sieht, dass ich mich ein wenig von meiner Manneschar abhebe ;o)


Habt lieben Dank für eure aufmunternen Worte bezüglich meiner Geschäftspost gestern. Was damit ist, weiß ich nicht so wirklich... Mein Mann ist dem Postboten gestern entgegen gefahren und hat ihm mein Paket abgeluchst. Dann habe ich zu Hause alles im Akkord eingetütet und als er es auf dem Rückweg mitnehmen sollte, sagte der nette Herr, dass das nichts bringt, weil der LKW längst weg ist, wenn er dort eintrifft. Großartig, die ganze Hauruckaktion also für die Katz...Letztendlich haben wir noch einen Briefkasten gefunden, der rechtzeitig geleert werden soll geleert wird. Damit habe ich jetzt mein Möglichstes getan und harre der Dinge, die da kommen.
Die Umschläge für euch "umliegenden" Kundinnen, wollte ich eigentlich heute Vormittag verteilen, aber das verschiebe ich auf morgen. Mein Rücken bremst mich aus und da die Familienzeit dieses Jahr definitiv zu kurz gekommen ist, hat das heute einfach mal Vorrang.

Habt alle einen ruhigen 4ten Advent und seid lieb gegrüßt - eure Kristina

Samstag, 21. Dezember 2013

Türchen Nr. 21

Ihr Lieben, es geht in den Endspurt. Morgen zünden wir die 4te Kerze an und dann ist es nicht mehr weit bis zum heiligen Abend. Dieses Jahr fehlt mir irgendwie eine Woche, aber letztendlich habe ich alles recht gut organisiert bekommen. So haben gestern die Tüten für die KiGa-Erzieherinnnen mein Bastelzimmer verlassen. Als Elternvertreterin habe ich es mir nicht nehmen lassen, das Ganze etwas nett her zu richten. Ole, mein neuer kleiner Kumpel, ist auch 2x mit ausgezogen:

 


Zwei andere Tüten sahen so aus:


Nun heißt es nur noch: Timing! Unser Postbote kommt gegen 13 Uhr mit der Lieferung für eure Weihnachtspost. Dann muss ich alles schnell eintüten und... bis 13 Uhr zum Postamt bringen, damit noch alles pünktlich bei euch ankommt. Wie das gehen soll? Ich weiß es nicht ;o( Drück mir die Daumen, dass das alles klappt. Vielleicht sollte ich ihn mal suchen...


Freitag, 20. Dezember 2013

Türchen Nr. 20

öffnet sich und zeigt meinen Mann bei der Arbeit. Ok, nicht dort, wo er eigentlich fleißig ist, sondern an unserem Esszimmertisch. Er kann es immer schlecht haben, wenn ich wie zur Weihnachtszeit nicht weiß, wo mir der Kopf steht und möchte verständlicher Weise helfen. "Kann`ste nicht!", habe ich ihn bislang immer abgewiegelt schließlich tragen die Projekte ja auch irgendwie meine Handschrift. Aber neulich hatte ich einen Gedankenblitz. Ich wollte nämlich unbedingt noch Sterne mit den Punch Board werkeln und da kam mir sein Angebot doch ganz gelegen. Schnell das Papier zu geschnitten und der Herr des Hauses durfte dann stanzen und zusammen stecken:



20 Stück hat er gefertigt. Ihr hättet mal die stolzen Augen sehen sollen, als die Werke vollendet waren ;o)


HIER findet ihr noch andere tolle Ideen für dieses Zauberwerkzeug.

Kommt alle gut ins Wochenende und drückt mir die Daumen, dass die DHL nicht noch mehr im Weihnachtstubel versinkt. Stampin`Up! hat zügig verschickt, aber nun hängt die Lieferung in irgendeinem Paketzentrum fest ;o(


Donnerstag, 19. Dezember 2013

Türchen Nr. 19

hat heute Hüftgold dabei. Seit 2 Jahren wollte ich sie schon fertigen, aber erst dieses Jahr bin ich dazu gekommen - die Schneemannsuppe:


Ich hätte es ja gerne mal probiert, aber ich arbeite fleißig an meiner 25-Kilo-Etappe und da ist so eine Schneemannsuppe ehr kontraproduktiv ;o) 
In zwei winterlichen Farbkombis hab ich sie gewerkelt und? Alle weg!



Hier die "Anleitung" und das verzierte Rührstäbchen:



Bis morgen - eure Kristina

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Türchen Nr. 18

bzw. dessen Inhalt ist schlichtweg abgeguckt. Anders kann ich das nicht sagen. Meine Kollegin Dörte bzw. unser aller "Team-Mama" versorgt uns regelmäßig mit einem Newsletter. Darin verpackt sie Neuigkeiten, wichtige Info`s oder eben auch mal eine nette Anleitung. Die vom letzten Mal hat es mir so angetan, dass ich sie mit euch auf einigen Stempelparties gewerkelt habe oder sie so wie hier, als kleine Goddies für die Gäste der Stempelparty dienten:


Das tolle ist, dass man nur EIN Blatt von einem der kleinen Designpapierblöcke benötigt - fertig!



Liebe Grüße und bis morgen - eure Kristina

Dienstag, 17. Dezember 2013

Türchen Nr. 17

präsentiert: Herrn Huber. Herr Huber? Ja richtig, Herr Huber. Warum Herr Huber? Weil immer, wenn wir bislang einen Schneeman gebaut haben, dieser den Namen Herr Huber trug. Ich neige ja dazu, allem und jedem einen Namen zu geben und so eben auch den Schneemännern im Hause Kneidl ;o) 
Als meine Suche dann hier endlich erfolgreich war, war ja klar, welchen Namen der kleine Leuchtnasen-Kerl bekommen muss. Herr Huber natürlich...

An:


Aus:


Verkausfertig verpackt:


Gestern habe ich geschwitzt, sage ich euch. Eure Weihnachtspostbeilage war nicht lieferbar und ich kurz vor dem Nervenzusammenbruch *stöhn* Gegen Abend und dem x-ten Versuch konnte ich die Großbestellung aber ordern und nun muss alles einfach nur noch im Zeitplan hier eintreffen. Soweit bin ich aber schon: 


2 große Umschläge für die Mama-Töchter-Kombi`s unter euch, 50 A5 Umschläge für euch Kundinnen und 10 für meine Kolleginnen wollen nun noch bestückt und auf die Reise gebracht werden. Bis alles da ist, kümmere ich mich heute um unsere private Weihnachtspst. Die möchte ja auch raus.

Liebe Grüße und bis morgen - eure Kristina 


Montag, 16. Dezember 2013

Türchen Nr. 16

zeigt mal wieder Karten. Eine gaanz schlichte mit Eule:



... und eine mit Schneemann. Die Strasssteine habe ich mit dem Permanentmarker in rot eingefärbt:



Kommt gut in die Woche und seit bis morgen lieb gegrüßt - eure Kristina

Sonntag, 15. Dezember 2013

Türchen Nr. 15

öffnet sich für alle Schnupfnase da draußen oder, die es vielleicht in Zukunft ungefragt werden. Für meinen Basar habe ich TaTü-Boxen mit einer netten Ex-Kollegin gebastelt. Die "Schwester Kristina"-Zeiten sind für mich ja vorbei, aber geholfen werden muss natürlich trotzdem:



Hier die Damen- und die Herrenvariante:


Habt einen schönen Sonntagabend! Bis morgen - eure Kristina

Samstag, 14. Dezember 2013

Türchen Nr. 14

öffnet sich und zeigt... meine neue Liebe! Schon oft habe ich ihn auf anderen Blogs gesehen und nun selber entdeckt, als er leise aus dem Regal rief "Nimm mich mit"! Ich war ihm soo dankbar ;o)


Ein Traum, oder?

 

Im gleichen Stil, wenn auch bei weitem nicht so umwerfend süß, sind auch diese Karten entstanden:




Bis morgen - eure Kristina

Freitag, 13. Dezember 2013

Türchen Nr. 13

wird heiß. Naja, also nicht soo heiß, aber es enthält Tee. Teebeutel um genauer zu sein. Die kommen hübsch verpackt als kleines Mitbringsel zum Adventskaffee immer super an und durften daher natürlich auch dieses Jahr nicht in meinem Sortiment fehlen. Insgesamt habe ich 30 Stück gefertigt - alle weg! Entschieden habe ich mich für diese Variante:


Perfekt, weil sogar 2 Tütchen Platz finden:


Hinter mir auf dem Tisch liegt seit Wochen ein Riesenstapel Bestellscheine und deren Bestätigungen. Ich bin ja normaler Weise wirklich sehr gründlich mit meiner Buchhaltung, aber nun hänge ich 3 (!) Monate hinterher. Ich habe es einfach nicht geschafft ;o( Da ein wichtiger Bestandteil eurer Weihnachtspost eh noch fehlt, werde ich mich jetzt erstmal um die rufenden Haufen da hinten kümmern. So geht das ja nicht weiter...

Habt alle einen schönen Tag und seid lieb gegrüßt - eure Kristina

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Türchen Nr. 12

Halbzeit! Die Häfte des Adventskalenders ist geöffnet oder wie meine Jungs heute morgen festestellten: "Jetzt dauert es nur noch die Hälfte lang"! Besser hätte ich es auch nicht sagen können ;o)
Hinter dem "Bergfest-Türchen" hat auch prommt schon jemand seine Spuren hinterlassen. Ein gut gefüllter Strumpf baumelt an der Leine und wartet auf die Ernte:




Ob einer dieser 3 Kameraden da die Finger im Spiel hatte? Die Vermutung liegt ja nahe...



Bis morgen *träller* 


Mittwoch, 11. Dezember 2013

Türchen Nr. 11

enthält wieder etwas kreatives. An der Reihe sind heute die Flaschenanhänger. Letztes Jahr hatte ich es nicht geschafft, welche für den Basar zu fertigen und da viele Kunden danach gefragt haben, habe ich sie dieses Jahr gleich als erstes produziert. Hier die weihnachtliche Variante:





... und hier die für die Herren der Schöpfung:



Schnurbärte und Kravatten gehen ja immer ;o)

So, ich muss jetzt erstmal unseren Kühlschrank auffüllen. Der wartetn schon seit 2 Tagen auf den Wocheneinkauf - es wird also Zeit! Habt einen schönen Mittwoch - bis morgen.