Donnerstag, 29. November 2012

Pimp my Adventsgesteck

Sorry, eine bessere Überschrift wollte mir heute 
irgendwie nicht in den Sinn kommen...

Nach 5 Jahren war es dieses Jahr mal Zeit, 
etwas neuen Schwung auf den Esstisch zu bringen.

Die Grundzutaten waren schnell gefunden,
denn Rinteln ist seit einigen Wochen um eine Attraktion reicher.
Kein neues Ausflugsziel an der Weser oder so.
Nein, wir Frauen haben jetzt ein Depot!
Ein Laden den man ohne Männer (Augenrollen) 
oder Kinder (Zerstörungsgefahr) betreten sollte ;o)

Ich war ganz mutig und war mit 2 männlichen Kindern da 
und was soll ich sagen?
Es ist gut gegangen...Hier unsere Ausbeute:


4 Gläser mit bedruckten Jutestückchen, eine Rolle Band 
und ein Korb mit Glashalterungen.

Ich wollte nämlich etwas ohne Kerzen.
Erstens weil die Schönen irre teuer sind 
und man schmeißt immer recht viel weg.
Also sollten es Tellichter sein.
Schnell war aber klar, dass das Ganze nicht so bleiben kann. 
In einem SU-Haushalt weht ja ein anderer Wind ;o)

Und so habe ich etwas herumgetüftelt...




...und siehe da, dass Ergebnis überzeugt mich ;o)
Gefällt es euch auch? 


Letztes Jahr habe ich in der Vorweihnachtszeit 
mit vielen rot-weiß-gepunkteten Kugeln geliebäugelt. 
Wer mich kennt, weiß ja, dass ich Pilze liebe.
Als im Ausverkauf dann alles 50% reduziert war, 
habe ich zugeschlagen.
Und so entstand dann ein mal ganz anderes Gesteck 
als die Jahre zuvor:

(zum Vergrößern einfach anklicken)

Liebe Grüße -
Kristina

Keine Kommentare: