Dienstag, 6. Dezember 2011

Mein Sofa und ich...

sind in den letzten Tagen zwangsweise zu einer Einheit geworden.
Soviele Stunden habe ich noch nie auf dem guten Stück verbracht. Aber ganz ehrlich: es ging nicht anders. Seit 10 Tagen schleppe ich diesen Megavirus nun schon mit mir rum und ich weiß jetzt 2 Dinge: a) warum man sich dagegen impfen lassen kann und b) auch wenn`s makarber ist, warum schwache Menschen das leider manchmal nicht überleben.
Mir ging es noch nie soo schlecht ;o( 
Jeden Abend denke ich: "Morgen Kristina, da wird`s endlich besser" und dann quäle ich mich durch die Nacht und der nächste Tag beginnt schlimmer als der Letzte. Es ist zum Mäusemelken...
Aber ich möchte euch nicht die Ohren volljammern! Denn Samstag mußte ich zwangsweise eine Pause vom Kranksein einlegen. Ich hatte schon vor einigen Wochen 30 liebe Freundinnen, Kundinnen und Nachbarn eingeladen (die Einladungen muss ich noch fotografieren...) um mit ihnen hier bei mir zu Hause eine kleine private Adventszaubersause zu feiern. Ich dachte mir: "Das Gute liegt doch so nah", und warum irgendwo eine teuere Standmiete zahlen, wenn`s auch im heimischen Wohnzimmer geht? Also habe ich Freitag und Samstag meine nicht vorhandenen Reserven zusammen gekramt und alles vorbereitet:






Der Couchtisch , sowie sämtliche Teppiche flogen `raus und machten einer gemütliche Sitzecke für Punsch, Kaffee und Gebäck platz. Leider habe ich im Eifer des Gefechts vergessen, zu fotografieren als "die Bude voll war". 

Ich habe mich sehr über soo viele liebe Gäste gefreut, die meine Arbeit sehr zu schätzen gewußt haben und in großer Kauflaune waren. 
Vielen Dank euch allen für diesen tollen Nachmtittag!
Und ja, für alle, die schon nachgefragt haben:
es wird nächstes Jahr definitiv wieder eine Adventszaubersause geben ;o)
Die endet für mich dann aber hoffentlich nicht beim Notdienst, so wie dieses Jahr... 
Ich hoffe sehr, dass ich niemanden angesteckt habe!

Alles Liebe -
Kristina

Keine Kommentare: