Freitag, 5. August 2011

Nach vielem schneiden, ...

falzen, kleben, reissen, stempeln und stanzen sind die 85 bestellten Danksagungskarten zur Hochzeit endlich fertig!
Ich habe die Zeit in der Reha genutz und war, neben vielem faulsein auch mal fleißig ;o)
(ob sich die Reinungsdamen wohl über die bunten Papierschnipsel im Müll gewundert haben?)
Ich hatte ja schon passend die Einladungen, Menükarten sowie die Kirchenhefte, Fotoalbum und ein Gästebuch für die 2. gefertigt.

Nun also das Dankeschön: 


Den Vorschlag, eine Easelcard zu nehmen, fanden die beiden gleich toll. 
Für so einen Anlass, gerade mit Foto, finde ich das eine perfekte Lösung, da die Karte wie ein kleiner Bilderrahmen wirkt und nicht irgendwo am Kühlschrank verstaubt!


Die Fabrkombi savanne, mattgrün und vanille pur setzt sich natürlich auch hier fort. 
"Gerollert" habe ich mit dem Stampin`Around-Rad "So Swirly". Ohne das Stück wäre ich echt aufgeschmissen!


Die passenden Briefumschläge gab es auch dazu.

Ich wünsche euch allen ein sonniges Wochenende!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Kristina, da warst du ja wirklich sehr fleißig. Die Karten sind wunderschön und die Idee mit der Easelkarte und dem Foto isteinfach nur genial.Liebe Grüße Sina

PrinzessinN hat gesagt…

Wow, die Easelkarte ist genial. Wär vielleicht auch etwas als Dankeskarte für unsere Hochzeit. Muss ich mir Mal überlegen.

Das Stampin`Around-Rad "So Swirly" hab ich ja schon. Mal gucken, ob ich mich dazu aufraffen kann, so viele Dankeskarten zu basteln.

PrinzessinN hat gesagt…

Was für eine Grösse hat denn das Foto auf dieser Karte?