Montag, 6. Juni 2011

Nach 13 fast Jahren wilder Ehe

hat eine sehr liebe Freundin von mir, die ich schon seit dem Kindergarten kenne, am Samstag geheiratet! Es war eine wunderschöne und sehr emotionale Hochzeit, die mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird!
Aber meine Meinung, niemals zwischen April und Oktober zu heiraten hat sich für mich doch wieder bestätigt: es war soo heiß!!!

Doch nun zum kreativen Teil ;o) Die beiden hatten mich bereits im November letzten Jahres gebeten, ihre Einladungen zu fertigen, damit diese Weihnachten verteil werden konnten. Gewünscht war anfangs weiß mit rot. Herausgekommen ist letztendlich diese Karte:



Insgesamt waren es 50 Sück und jeder, der Aufträge entgegen nimmt weiß, dass es eine Schmerzgrenze gibt. Meine liegt in der Regel so bei 30 ;o)Aber die Karten sind toll geworden und die 2 waren begeistert - das ist ja das Wichtigste!
Als der Tag der Tage dann näher rückte, wurden noch 11 passenden Menükarten geordert:




Und 50 Kirchenhefte im gleichen Design wünschten sich die beiden auch:


 
Verwendet wurden die Farben savanne, vanille pur und mattgrün. Die Farbspritzer sind mit Espresso gesprenkelt.

Insgesamt habe ich somit 488 Herzen an Kordelenden geklebt. Ich bin gespannt, wieviele Danksagungen die 2 benötigen - bei 50 wird es sicher nicht bleiben ;o)
Aber die Reaktionen auf der Feier haben gezeigt, dass es all die Mühe und klebrigen Finger wert war! Ich durfte den ein oder anderen Flyer verteilen ;o)

In den nächsten Tagen zeige ich euch dann, was ich für das Brautpaar gewerkelt habe!

1 Kommentar:

PrinzessinN hat gesagt…

Wow, was für eine Arbeit. Das Resultat kann sich sehen lassen. Ich habe 44 Einladungen basteln müssen. Und wie du sagst...es ist wirklich sehr viel Arbeit!